T-Mobile Sitebar von TUNNEL23 nutzt künstliche Intelligenz

Sidebar mit künstlicher Intelligenz

Bei  T-Mobile dreht sich alles um Schnelligkeit. So auch beim neuesten Hybrid-Modem“HomeNet“, das den User sowohl über Mobilfunk, als auch über Kabelverbindung ans Internet anschließt. Um zu diese neue Surfgeschwindigkeit erlebbar zu machen, gestaltete TUNNEL23 auf News-Seiten oe24.at und kurier.at ein ganz besonderes Sitebar Werbemittel.

Ein Banner, der dem User einiges an Zeit ersparte: Für alle ungeduldigen Internet-Surfer, denen es nicht schnell genug geht, einen ganzen News Artikel selbst zu lesen, wurde im gleich danebenstehenden Werbemittel der gesamte Text auf die drei wesentlichen Sätze zusammengefasst. Und das kurz und prägnant.

marker-laptop-medium
Die Sitebar Werbeform mit künstlicher Intelligenz fasst den redaktionellen Fließtext zusammen und generiert kurze, prägnante Textblöcke im Werbemittel.

Wie wir das machten? Mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz, kurz KI genannt. Wir nutzen dabei Word2Vec, ein neuronales Netzwerk, das eine verteilte Darstellung von Wörtern erzeugt.  Das Modell prognostiziert das aktuelle Wort aus einer Sammlung von umgebenden Kontextwörtern. Eine Applikation also, die in der Lage ist, in längeren Texten die wichtigsten und aussagekräftigsten Stellen zu erkennen und daraus eine Kurzversion zu erstellen.

Die Künstliche Intelligenz hilft uns dabei, Routineaufgaben wie das Zusammenfassen von Texten zu automatisieren.

Durch diese neue Nutzung einer KI in einem Werbemittel konnten wir letztlich nicht nur das Thema Geschwindigkeit gut inszenieren, wir konnten dabei einem Technologie-Unternehmen wie T-Mobile eine digitale Werbeform anbieten, die seiner Zeit wieder einen Tick voraus ist. Markenauftrag erfüllt.

%d Bloggern gefällt das: