2. Dezember 2021

COCO Dataset – Common Objects in Context

COCO steht für "Common Objects in Context". Es ist ein großes Datenset für die Objekterkennung, Segmentierung und Beschriftung und wird für das Training von Machine Learning Anwendungen eingesetzt. COCO hat folgende Features:

  1. Object Segmentierung
  2. Erkennung von/im Kontext
  3. Superpixel Material Segmentierung
  4. 330.000 Bilder (>200.000 davon gelabeled)
  5. 1.5 Millionen Objektinstanzen
  6. 80 Objektkategorien
  7. 91 Materialkategorien
  8. 5 Bildunterschriften pro Bild
  9. 250,000 Menschen mit Keypoints

Ein Beispiel aus dem COCO-Dataset:
COCO-Dataset, Common Objects in Context

> Mehr Infos zum Coco Dataset

 

Michael Katzlberger

Michael Katzlberger war von 2001-2021 Geschäftsführer von TUNNEL23, einer der führenden, meistausgezeichneten digitalen Kreativagenturen in Österreich. Seit 2016 widmet sich Katzlberger intensiv dem Thema Künstliche Intelligenz in der Kreativindustrie, berät Unternehmen und gibt sein Wissen in Seminaren, Lehrveranstaltungen und Gastvorträgen im In- und Ausland weiter. Sein Schwerpunkt liegt hierbei darauf, das Thema KI zu entmystifizieren, um es EPUs, KMUs und der breiteren Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen.

Alle Beiträge ansehen von Michael Katzlberger →